Montags-Meditation

„Meditation ist wertvoll. Sie fördert die innere und äussere Harmonie in unserem Leben.“

Mata Amritanandamayi

 

Was bleibt, wenn wir unsere Identifikationen mit Gedanken, Konzepten, Vorstellungen und Erwartungen loslassen? Unser wahrer Kern. Man kann es auch Stille, Liebe, Nichts nennen. Und es gibt noch viele andere Bezeichnungen. Egal wie man es nennt, wenn wir mit dieser Ebene unseres Seins in Berührung kommen sind wir ganz präsent. Freude und Bewusstsein bekommen einen grösseren Raum. Durch diese einfache Orientierung nach Innen können wir unser Dasein mehr in Richtung Leichtigkeit und Lebendigkeit führen. Wenn das Innere erblüht, entfalten wir uns.

 

Durch einfache Visualisierungsübungen stärken wir unsere innere Mitte. Durch die Arbeit mit Mantren erhöhen wir unsere Vitalität, durch die Orientierung auf den Atem finden wir zur Konzentration, um letztendlich in voller Entspannung loslassen zu können. Diese Meditation hat eine stärkende und ausgleichende Wirkung. Bei regelmässiger Praxis stellt sich mehr Präsenz und Lebensfreude im Alltag ein; und vielleicht findet sogar das eine oder andere Problem ganz von selbst „Erlösung.“ 

 

Anmeldung per Mail